Die Sonne lässt die zarten Triebe der Rebe spriessen, sie beginnt mit der Austriebs- und Wachstumsphase. In Kürze wird die Rebe blühen. Die unerwünschten Triebe werden beim Stammputzen und Ausbrechen entfernt. Im Keller ist es zur Zeit ruhig, die Rotweine sind zur Abfüllung bereit.

Eine Vielzahl von Vögeln sorgt für akustische Unterhaltung. Das Rufen der Zwergohreule erklingt in der Nacht und der Fasan spaziert durch den Rebberg. Unsere Schafe zeigen sich im Sommerkleid. Anfangs Mai wurden sie um ihr dickes, schweres Wollkleid erleichtert. Nun freuen sie sich über den Besuch des auswärtigen Schafbocks 😊

Menü